Wer von uns steht zur Verfügung?

Um herauszufinden, wer Ihre Trauerfeier leiten könnte, dürfen Sie die einzelnen Personen direkt kontaktieren. Sie können uns aber auch anrufen (079 108 40 56) oder eine  E-Mail schicken und wir werden uns innert 24 Stunden bei Ihnen melden. 

Das sind wir

Ausgerechnet dieses Datum hat sich noch niemand von uns frei gehalten, aber zögere nicht uns trotzdem zu fragen.

Kathrin Maag

Kathrin Maag

Wir ehren dich und lassen los

Ein Leben, ob lang oder kurz, ging zu Ende.
Mit Lachen und Weinen, tanzend und auch manchmal kämpfend durchschritten.
So soll auch der Abschied aus der Vielfalt und Fülle des Lebens schöpfen.
Das gelebte Leben des geliebten Menschen ehren und feiern.
Und der Trauer des Abschieds, dem Schmerz des Loslassens Raum geben.

Liebevoll und feinfühlig begleite ich Sie ein Stück in diesem Prozess, schenke im Schmerz meine Präsenz und Achtsamkeit und führe mit Klarheit hin zur persönlichen und berührenden Abschiedszeremonie.

herzlich,
Kathrin Maag


* * Mehr Informationen zu mir finden Sie auch auf meiner Webseite kathrinmaag.ch

Infos zu Kathrin Maag

Sprachen: Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch, Französisch
Wohnort: St. Gallen
Telefon: 079 243 65 15
E-Mail:

Direktanfrage an Kathrin Maag

  • Voraussichtliches Datum:
Martin Herzberg

Martin Herzberg

Suchen Sie das Spezielle, Individuelle?
Dann sind Sie hier richtig.

Ich begleite Sie gerne.
Mit einer Zeremonie, die so an den verstorbenen Menschen erinnert, wie Sie ihn gekannt, geschätzt und geliebt haben.

Für die sorgfältige Gestaltung Ihrer Wunschzeremonie werde ich Ihnen einige Fragen stellen. Beispielsweise:
– An welche Geschichten von diesem Menschen denken Sie gerne?
– Was haben Sie zusammen Tolles erlebt?
– Mit welchen Anekdoten hat er Ihnen Freude gemacht?
– Worüber konnte dieser Mensch herzhaft lachen?
– Was war seine Lieblingsmusik? Mochte er Blues? Gospel? Rock? Ländler?
– Gibt es ein Lieblingsbuch, aus welchem Sie gerne ein paar Zeilen gelesen haben möchten?

Mit Ihren Gedanken und Antworten gestalten wir gemeinsam eine würdige Zeremonie.

Vieles ist möglich. Denn erst das Freie, das Ungewöhnliche schafft das Persönliche, das Einzigartige.

Gemeinsam traurig sein und Abschied nehmen.
Dann ins Leben zurückkehren.
Mit guten Erinnerungen.
Und einem dankbaren Lächeln.

Infos zu Martin Herzberg

Sprachen: Schweizerdeutsch, Deutsch
Wohnort: Anwil (BL)
Telefon: 079 625 18 87
E-Mail:

Direktanfrage an Martin Herzberg

  • Voraussichtliches Datum:
Karin Peter

Karin Peter

Trauer teilen – gemeinsam getragen sein

Eine Abschieds- Zeremonie frei von Religion und offen für Vieles.

Sei es in den Bergen, an einem Fluss oder zu Hause, sind es hundert Gäste oder der abschiednehmende Mensch alleine – alles darf Platz haben.

Im Übergang das Wertvolle hin zum Leben neu finden und ergründen.

Im Zentrum, in der Mitte, steht der verstorbene Mensch mit seiner Persönlichkeit,
dem, was sie oder ihn ausmacht, ausgemacht hat.

Ihr oder Ihm begegnen wir mit speziellen Elementen wie:

 – Leitsatz – Leitgedanken – Gedichten
 – Symbolen – Gegenständen
 – Hobbies – Leidenschaften
 – Bildern – Musik

 

Gerne gestalte ich in enger Zusammenarbeit mit Ihnen eine Abschiedszeremonie, leite die Zeremonie und begleite Sie vorher und nachher je nach Wunsch und Bedarf.

Auch gestalte ich mit Ihnen Zeremonien für „Sternenkinder“ (Kinder, die sehr früh gegangen sind).

Den Schmerz den Abschiede mit sich bringen verstehe ich aus sehr persönlichen Erlebnissen dank meiner Lebens- und Berufserfahrung als Pflegefachfrau, psychologischer Beraterin und Mama.

Daraus ergeben sich meine weiteren Angebote:

 – Sterbe- und Trauerbegleitung
 – Abschiede von „Sternenkindern“
 – Ritualbegleitung in verschiedenen Themen wie Lebensübergangen, Willkommensfeiern

 

Für Ihr Vertrauen, das Sie mit Ihrer Anfrage in dieser besonderen Zeit ausdrücken,
danke ich Ihnen herzlich.

Viel Kraft, Licht und Liebe wünscht Ihnen

Karin  Peter

Infos zu Karin Peter

Sprachen: Schweizerdeutsch, Schriftdeutsch
Wohnort: Ennenda (GL) / Sigriswil (BE)
Telefon: 079 303 42 42
E-Mail:

Direktanfrage an Karin Peter

  • Voraussichtliches Datum:
Nicole Maria Joss

Nicole Maria Joss

Erinnerung  Liebe  Stille

Unser Leben bildet eine stille Partnerschaft mit dem Tod.
Oft befinden wir uns infolgedessen in einem „Ausnahmezustand“ unserer Gefühle.
In lieber Erinnerung schauen wir zurück. Möchten ein letztes Mal Zeit schenken. Zeit, das gelebte Leben in seiner Einzigartigkeit zu beleuchten und zu würdigen.

Die Liebe verbindet unsere Herzen. Der weite Himmel verkörpert den Raum und die feste Erde schenkt uns Halt und Trost. Es ist eine wertvolle und sensible Aufgabe für mich, einen Menschen zu verabschieden.

Mein geliebter Partner ist überraschend gegangen, das war meine persönliche Begegnung mit dem verbindlichen Tod.

Das Leben ist sehr wertvoll, sein Tod signalisiert einen Schlusspunkt und bildet eine neue Zeit. Ich fühle mich geehrt, durch Ihre Erzählungen und Erinnerungen den verstorbenen Menschen kennen zu lernen. Seine Persönlichkeit erfassen zu dürfen und eine liebevolle und passende Abschiedszeremonie für Sie und den gegangenen Menschen zu gestalten.

Ich freue mich auf Sie

Nicole Maria Joss

Infos zu Nicole Maria Joss

Sprachen: Züritütsch, Schriftdeutsch, Spanisch
Wohnort: Zürich
Telefon: 079 108 40 56
E-Mail:

Direktanfrage an Nicole Maria Joss

  • Voraussichtliches Datum:
Bettina Heiniger

Bettina Heiniger

Innehalten

Trauer teilen

Ein Leben würdigen

Einen geliebten Menschen verabschieden

Dankbar

 

Mit einer starken Verbindung zur ursprünglichen Quelle bin ich auf die Welt gekommen. Dadurch habe ich die Fähigkeit, durch mein Sein eine würdevolle und gehaltene Atmosphäre zu schaffen.  Dies ist der Boden  für eine individuell gestaltete Abschiedsfeier.

Ich lasse mich von ihren Erzählungen über den  verstorbenen Menschen berühren. ..

Was hat dieser geliebte Mensch alles erschaffen?
Was brachte ihn zum Lachen?
Was ärgerte ihn?
Was war ihm wichtig?
Welche Wünsche konnte er nicht mehr in die Wirklichkeit umsetzen?
Was hat sie miteinander verbunden?
Hatte der geliebte Mensch einen Lieblingsort?
Ein Lieblingsbild?
Eine Lieblingsmusik?
Einen Lieblingsspruch?
Eine Lieblingstätigkeit?

…und kreiere zusammen mit ihren Wünschen eine Trauerfeier.

Ich leite auch Trauerfeiern  für kleine Wesen, die schon im Mutterleib gestorben sind.

Ich bedanke mich schon jetzt von Herzen für ihr Vertrauen.
 

Herzliche Grüsse,
Bettina Heiniger

Infos zu Bettina Heiniger

Sprachen: Schweizerdeutsch, Schriftdeutsch
Wohnort: Hinterkappelen (BE)
Telefon: 078 791 88 38
E-Mail:

Direktanfrage an Bettina Heiniger

  • Voraussichtliches Datum:
Luzia Mara Schucan

Luzia Mara Schucan

Kommen und Gehen, Leben und Tod, Blühen und Vergehen sind die ewigen Kreisläufe der Natur. Da der Abschied und Tod in unserer Gesellschaft oft verdrängt wird, ist es mir ein besonderes Anliegen, diesen Moment zu würdigen und zu feiern. 

Mit Feingefühl und Anteilnahme begleite ich Sie und die ganze Trauerfamilie auf dem Weg zu einer würdevollen Abdankung oder einer Trauerfeier. 

Diese Feier kreieren wir gemeinsam mit passenden Texten, Liedern die einen Bezug schaffen, einer Rückschau auf den Lebensweg der verstorbenen Person, einer Zeremonie die das innere Abschiednehmen, Ehren und Gedenken oder gegebenenfalls auch Versöhnen unterstützen können und in Einbezug aller Verwandten die etwas zum Abschied beitragen möchten. 

Der Trauer Zeit, Raum und einen Ausdruck zu geben, hilft den Hinterbliebenen beim Annehmen der Situation und beim Loslassen des geliebten Menschen. 

Ich fühle mich geehrt, wenn ich Ihnen in dieser fragilen Übergangszeit beistehen darf. 

Danke für das Vertrauen.

Luzia Mara

Infos zu Luzia Mara Schucan

Sprachen: Solothurnerdütsch, Schriftdeutsch, Englisch
Wohnort: Degersheim (SG)
E-Mail:

Direktanfrage an Luzia Mara Schucan

  • Voraussichtliches Datum: